Plattenduett Podcast

Plattenduett: White Flowers, Monolink, Harry Belafonte

Kommentare 0
Sendungen

Die Band „White Flowers“ aus Großbritannien besteht aus Joey Cobb und Katie Drew. Die Musiker haben sich im Studium kennenglernt und am heimischen PC mit dem Musikmachen angefangen. Frank Lechtenberg stellt im Musik-Podcast „Plattenduett“ das Debütalbum „Day By Day“ der „White Flowers“ vor. Seine Kollegin Jenny Karpe bringt die neue Platte von „Monolink“ aka Steffen Linck mit in die Sendung: Sie trägt den Titel „Under Darkening Skies“. Die Musik von „Monolink“ erinnert die Podcasterin an „Pink Floyd“ – mit Elektro-Einflüssen. Der Klassiker in dieser Episode kommt vom US-amerikanischen Sänger Harry Belafonte: Die Podcaster spielen einen Ausschnitt aus seinem Song „Matilda“.

Schreibe einen Kommentar